Drei Ternitzer Feuerwehren standen im Einsatz

Am heutigen Montag, den 27.11.2017 wurden um 12:22 Uhr die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach, Ternitz-St. Johann und Ternitz-Mahrersdorf zu einem Schadstoffeinsatz gerufen. Es galt eine ca. 2 Kilometerlange Ölspur mittels Ölbindemittel zu binden. Erschwert kam hinzu der starke Verkehr in den Mittagsstunden.

Während des Einsatzes wurde die Strassenmeisterei verständigt um Ölspurtafeln zur Warnung der durchfahrenden Fahrzeuge aufzustellen. Nach ca. 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Feuerwehren konnten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen 3 Feuerwehren mit ca. 21 Mann und 5 Fahrzeugen, eine Streife der Polizeiinspektion Ternitz.

Quelle: Gerhard Zwinz

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!