FF Kapfenberg-Diemlach: Von der Übung zum Realeinsatz

Am Mittwoch, 20.09.2023, übte die MRAS (Menschenrettung und Absturzsicherung) Team der FF Kapfenberg-Diemlach die Rettung von Personen. Um 18:05 Uhr wurde aus der Übung ernst, denn wir wurden zu einem Realeinsatz alarmiert.

Eine Person erlitt einen medizinischen Notfall und als Unterstützung des Roten Kreuzes wurde die FF Kapfenberg-Diemlach nachalarmiert.

Mittels Korbtrage konnten wir die Person aus dem 1. Obergeschoß abseilen und dem Roten Kreuz übergeben. Dieses transportierte die Person ins LKH Bruck.

Eingesetzte Kräfte:

FF Kapfenberg-Diemlach mit TLFA 2000-200 und KLFA mit 10 Einsatzkräften und 5 Einsatzkräfte in Bereitschaft im Rüsthaus

Ein Dank gilt dem Rotem Kreuz für die perfekte Zusammenarbeit!

Quelle: FF Kapfenberg-Diemlach, BI Jürgen Niss

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner