Verletzte Person auf der Südbahn

Person unter Zug eingeklemmt lautete am Nachmittag des 26.Oktober die Alarmierung für die Feuerwehren Ternitz-Pottschach und Ternitz-St.Johann. Ein Mann befand sich auf dem Gleis der Südbahnstrecke Höhe Stadtzentrum Ternitz. Wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte wird von der Polizei ermittelt.

Die Person war glücklicherweise beim Eintreffen der Einsatzkräfte nicht unter dem Zug eingeklemmt. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde die Person mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Die Südbahnstrecke war während des Einsatzes in beiden Richtungen gesperrt. Auch die Franz-Samwaldstraße war bis zum Abrücken der Einsatzkräfte nur einseitig befahrbar, und der Verkehr musste immer wieder wechselweise angehalten werden. Nach zirka einer Stunde konnte der Einsatz der Blaulichtorganisationen beendet werden.

Quelle: Gerhard Zwinz

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!