FF Ternitz: Hilferufe aus Wohnung

Am 18.02.2017 um 09:11 Uhr wurden die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach, Ternitz-St. Johann und Ternitz-Mahrersdorf erneut zu einem Einsatz „T2 Person in Notlage“ in die Spießgasse alarmiert.

Eine Bewohnerin hat sich bei einem Sturz an der Schulter verletzt und konnte die Eingangstüre nicht mehr öffnen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr öffneten mit Spezialwerkzeug die Eingangstüre und verschafften somit den Sanitätern Zutritt zur verletzten Person.

Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz der Feuerwehren beendet werden. Im Einsatz standen 3 Feuerwehren, der Rettungsdienst sowie eine Notärztin.

Quelle: Gerhard Zwinz