BFV Liezen: Große Suchaktion in Weißenbach an der Enns

Seit gestern Abend wird auf der “Breitau” (exponierte Anhöhe) in Weißenbach an der Enns fieberhaft nach einer 62-jährigen Abgängigen gesucht, nachdem sie einen vereinbarten Treffpunkt zum Grillen nicht erreicht hatte.

Gegen 21:40 Uhr alarmierte die Bezirksfeuerwehrzentrale “Florian Liezen” die Feuerwehren Weißenbach, Altenmarkt, St. Gallen, Kirchenlandl und Oberreith. Die Suche verlief die Nacht über bis etwa 4 Uhr früh und wird seit 6 Uhr wieder fortgesetzt. Im Einsatz stehen neben den Feuerwehren (48 Mann) auch ein Hubschrauber des Innenministeriums (2 Mann) – erst eine Maschine aus Klagenfurt, später aus Graz, das Rotes Kreuz (3 Mann), Bergrettungseinheiten der Bezirksstellen Liezen und Leoben (30 Mann), die Polizei (1 Mann) sowie die Rettungshundebrigade (3 Mann mit Suchhunden).

Quelle: BFV Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!