Verkehrsunfall mit Menschenrettung aus Bach

Am 13.04.09 um 16:55 Uhr wurden die FF Zauchen und die FF Bad Mittterndorf zu einem Verkehrsunfall auf der B 145 bei der Zauchenbachbrücke neben dem Rüsthaus Zauchen gerufen.

Ein aus Bad Aussee kommender PKW wurde im Kreuzungsbereich Seebacher Kreuzung von einem querenden Pkw geschnitten. In weiterer Folge verriss der aus Bad Aussee kommende PKW und stürzte über die Böschung in den Hochwasser führenden Zauchenbach. Wasser drang in das Auto ein und trotz leichter Verletzungen konnten sich die zwei Insassen nicht selbst aus dem Auto befreien. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden.

Die zwei verletzten Personen wurden den Einsatzkräften des Roten Kreuz übergeben.
Die vermutliche Unfallverursacherin kam mit dem Schock davon.

Beteiligt waren 25 Mann der FF Zauchen und 15 Mann der FF Bad Mitterndorf mit KRSF und TLF.

Quelle: FF Zauchen

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!