FF Traiskirchen: Personenrettung mittels Hubsteiger

Am Freitag den 29. April 2005 wurde die Feuerwehr Traiskirchen gegen 16:20 Uhr zu einer Personenrettung mittels Hubsteiger alarmiert. Steig, Tank und Kommando Traiskirchen sowie 16 Mann rückten zum Einsatz aus.

Am Kanal hatte sich eine Person bei Arbeiten am Dachboden verletzt und konnte nicht über die Stiegen transportiert werden. Mit der Unterstützung durch den ASBÖ Traiskirchen-Trumau konnte der Mann schließlich mit einer Wannentrage und dem Abseilgerät von Steig Traiskirchen geborgen werden. Nach knapp einer Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FF Traiskirchen