FF Strasshof: Einbruch in Feuerwehrhaus

Gelungene Alarmfahndung nach Einbruch in das Feuerwehrhaus Strasshof! Infolge einer äußerst wachsamen Nachbarin in der Billrothstraße/Strasshof neben dem Feuerwehrhaus konnte ein Einbruch unmittelbar nach der Tat einer Aufklärung zugeführt werden. Die Nachbarin verständigte den Feuerwehrkommandantstellvertreter der Feuerwehr über eine unklare Situation [offenes Tor, ...]. Nach dem Eintreffen beim Feuerwehrhaus meldete die Nachbarin dass Sie einen Täter flüchten gesehen habe, mit Diebesgut in der Hand.

Der unmittelbar daraufhin erfolgte Notruf bei der Exekutive, sowie die sofortige Grobuntersuchung des Tatortes und die Verständigung der Führungscrew der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Nach der örtlich eingeleiteten Alarmfahndung konnte zunächst das Diebesgut [mehrere Einsatzgeräte sowie Getränkeflaschen], sowie kurz darauf der mutmaßliche Täter habhaft gemacht werden.

Eine daraufhin erfolgte Gegenüberstellung des Person, sowie die Überprüfung der Seriennummer des Feuerwehr-Einsatzgerätes erhärtete
den dringenden Tatverdacht.

Eingesetzt waren:

1 Nachbarin
5 Feuerwehrleute
10 Gendarmeriebedienstete
1 Gendarmeriediensthund
4 Gendarmeriefahrzeuge

Quelle: FF Strasshof an der Nordbahn