Neueste Beiträge

Verkehrsunfall mit MenschenbergungAm 31.10.2003 um 17.05 Uhr ereignete sich auf der Peterskirchner Straße im Gemeindegebiet Peterskirchen, Bez. Ried i.I. ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Der 19-jährige Lenker eines Nissan geriet in einer langgezogenen Rechskurve ins Schleudern und stieß in der Folge frontal gegen einen entgegenkommenden Nissan Primera, der von einer 44-jährigen Frau gelenkt wurde.
Durch den heftigen Anprall wurde die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Zur Bergung der Verletzten wurden die örtlich zuständige Feuerwehr Peterskirchen und die beiden, mit hydraulischem Bergegerät zuständigen, Feuerwehren Walchshausen und Ried i.I. alarmiert.
 …weiterlesen

Webmaster


2. November 2003

Die Freiw. Feuerwehr Gerasdorf verkauft
2 Batterielade-und überwachungsstationen
BTL 400 Fa. Pölz
1 Gerät für 4 Fahrzeuge 12/24V
1 Gerät für 3 Fahrzeuge 12/24V
Geräte sind derzeit noch in Einsatz

Auskunft. OBM Bauernfeind Gerhard
06641610641 …weiterlesen

Webmaster


Seit 27. Oktober 2003 ist die Homepage der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Gmunden unter einer neuen Adresse im world wide web zu finden. Unter www.feuerwehr.gmunden.at
finden Sie alle Informationen über die Einsätze, Übungen, uvm. dieser Hilfsorganisation
(die alte Adresse- www.stadtgemeinde-gmunden.at/feuerwehr bleibt weiterhin bestehen). Auch das Erscheinungsbild des Internetauftrittes wurde überarbeitet, zusätzliche Kategorien wie Technik (neuartige Ausrüstung, wie der Flachsauger, das Hochwasserschutzsystem, …) bieten Interessierten noch mehr Information.

Ein Besuch lohnt sich!
 …weiterlesen

Webmaster


Truppführerlehrgang im Bezirk Ried i.Ivom 10.-11. Oktober 2003 in Ried i.I.

Am 10. und 11. Oktober 2003 wurde vom Bezirksfeuerwehrkommando Ried i.I. bei der Feuerwehr Ried i.I. der Truppführerlehrgang durchgeführt.
108 Teilnehmer wurden von 34 Feuerwehren des Bezirkes zum Kurs entsendet, der vom Bezirksausbildungsverantwortlichen HAW Manfred Gadermair geleitet wurde.
Dieser Kurs ist der erste Lehrgang den aktive Feuerwehrmitglieder absolvieren müssen um weiterführende Kurse an der Landesfeuerwehrschule in Linz besuchen zu können.

 …weiterlesen

Webmaster


Die Freiwillige Feuerwehr Engelhartstetten wurde heute in der Früh gleich zu zwei Einsätzen gerufen.
Um 2:08 Uhr löste die Brandmeldeanlage des Schlosses Hof einen Sirenenalarm aus. Die Feuerwehr war mit einem Kommandofahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug mit 14 Mitgleider vor Ort. Nach der Begehung und Erkundung des Breiches konnte Entwarnung gegeben werden, da es sich hierbei um einen Fehlalarm handelte.
 …weiterlesen

Webmaster