FF Nebelberg: Maibaumaufstellung nach alter Tradition

Dass in Nebelberg auf Tradition noch Wert gelegt wird, bewies die Bewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr. Diese stellten den Maibaum, welcher übrigens die bemerkenswerte Höhe von 26,3 Meter hat, wie in früheren Zeiten "per Hand mit Schwalben" auf. Kurz zuvor wurde der Baum mit einem Pferdegespann zum Gemeindehaus Nebelberg transportiert, wobei alle Helfer wie in früheren Zeiten gekleidet waren.

Fast die gesamte Gemeindebevölkerung war bei diesem Ereignis anwesend und war von dieser Vorstellung begeistert. Kommandant Josef Pfeil bedankte sich bei der Bewerbsgruppe für die organisatorische Glanzleistung und für die Mühen, die die Mädchen und Burschen auf sich genommen haben. Nun hofft man in Nebelberg, dass der Maibaum bis 31. Mai stehen bleibt!

Näheres erfahren Sie auf unserer Homepage - auch eine Fotoschau ist ersichtlich.

Beitrag von JoZö

Quelle: online eingereicht von "Feuerwehr-Nebelberg"
FF Nebelberg