Neue Einsatzleitzentrale für die FF Bad Ischl

Bei der FF Bad Ischl wurde am Freitag, 28. Februar 2003 die wohl zur Zeit modernste Einsatzleitzentrale bei einer Freiwilligen Feuerwehr gleicher Größenordnung in Betrieb genommen. Der neue Verwaltungstrakt, in dem die Einsatzleitzentrale - das Herzstück dieser baulichen Tätigkeiten - untergebracht ist, wurde heute um 16.00 Uhr offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Der Einladung waren Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter, Landesbranddirektor-Stellvertreter Friedrich Hauer, der Leiter Abteilung "Katastrophenhilfsdienst" beim OÖ Landesfeuerwehrkommando, Oberbrandrat Ing. Siegfried Hörschläger, von der Pressestelle beim OÖ Landesfeuerwehrkommando, OBI Erwin Chalupar, der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Robert Benda, der Abschnittsfeuerwehrkommandant BR August Reinfried Bankhammer, sowie zahlreiche Abordnungen der umliegenden Feuerwachen und Feuerwehren gefolgt.

Als weitere Ehrengäste konnten Vertreter der Landes-, Bezirks- und Gemeindepolitik, u. a. waren Landesrat Josef Ackerl, Bezirkshauptmann Mag. Edgar Hörzing, Bürgermeister Helmut Haas, Feuerwehrreferent Josef Reisenbichler sowie die Mitglieder des Stadt- und Gemeinderates sowie zum Festakt erschienen, zum Festakt begrüßt werden.

Kommandant ABI Ernst Struber berichtet in seinen Ausführungen kurz über den Werdegang der FF Bad Ischl bzw. über das Entstehen des neuen Verwaltungstraktes.

Im Anschluß daran stand eine ausführliche Besichtigung der neuen Räumlichkeiten. Weitere Informationen unter www.ff-badischl.at.

Quelle: online eingereicht von "Leimer"
FF Bad Ischl