BFV Weiz: Wissenstest / Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend

Ganz Puch bei Weiz stand im Zeichen der Feuerwehrjugend

Am 02.03.2024 wurde der diesjährige Wissenstest und das Wissenstestspiel des BFV Weiz mit einer neuerlichen Rekordanzahl an Teilnehmern abgehalten. Puch bei Weiz stand ganz im Zeichen der Feuerwehrjugend. Vom Bereichsjugendbeauftragten HBI d.F. Florian Wetzelhütter und der FF Puch bei Weiz wurde diese Veranstaltung bestens vorbereitet und durchgeführt. Der Wissenstest dient zur Vorbereitung für die weitere Ausbildung zur Feuerwehrfrau oder zum Feuerwehrmann.

In diesem Jahr gab es abermals einen neuen Teilnehmerrekord im BFV Weiz! 511 Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren und 60 Quereinsteiger ließen ihr Wissen im Rahmen des Wissenstestspieles bzw. des Wissenstestes überprüfen. Insgesamt stellten sich somit 571 bestens vorbereitete Teilnehmer den fairen Bewertern, was zur Folge hatte, dass alle die Prüfungen positiv abgeschlossen haben.

Das Wissenstestspiel für die Zehn- bis Zwölfjährigen Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend I soll die Jugendlichen spielerisch auf den Feuerwehrdienst vorbereiten - hierbei sind 136 Jugendliche zum Bewerb angetreten und auch diese haben die Prüfungen bravourös gemeistert. Davon absolvierten 114 Teilnehmer:innen die Stufe Bronze und 22 Teilnehmer:innen die Stufe Silber.

Der Wissenstest der Feuerwehrjugend II für Zwölf- bis Fünfzehnjährige und Quereinsteiger ist der erste Teil der Grundausbildung für den aktiven Dienst in der Feuerwehr und teilt sich in die Stufen Bronze, Silber und Gold auf. Die 435 Teilnehmer (151 Bronze, 132 Silber, 92 Gold) mussten in verschiedenen Themenbereichen ihr Können beweisen. Schnell stellte sich heraus, dass sich alle Bewerber in den letzten Wochen bestens vorbereitet hatten. Der Wissenstest ist für die Quereinsteiger die ideale Vorbereitung, um die Grundausbildung zu absolvieren. Erfreulicherweise stellten sich 60 Quereinsteiger den Bewertern.

Wie gut vorbereitet die Mädchen und Burschen zu diesem Test antraten zeigt die Tatsache, dass alle Teilnehmer die Prüfungen bestanden und somit in den Besitz der begehrten Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold gelangen konnten.

An den verschiedenen Stationen, diese untergliederten sich in Organisation in der Feuerwehr, Dienstgrade, Nachrichtenwesen, Unfalldienst, Fahrzeug- und Gerätekunde, Kleinlöschgeräte, Knotenkunde und Formalexerzieren, wurden die Jugendlichen und Quereinsteiger geprüft, sie mussten das erlernte Wissen also in den unterschiedlichsten Disziplinen positiv abrufen.

Zur Schlusskundgebung konnte HBI d.F. Florian Wetzelhütter den Bereichsfeuerwehrkommandanten Oberbrandrat Johann Maier-Paar, seitens der Politik den Nationalratsabgeordneten BGM Christoph Stark, die Bürgermeisterin von Puch bei Weiz, Gerlinde Schneider, zahlreiche Abschnittskommandanten bzw. Sonderbeauftragte des BFV Weiz und natürlich die Bewerbsteilnehmer begrüßt werden.

Nach einer musikalischen Umrahmung des Musikvereins „Heimatklang“ Puch bei Weiz folgte die Standesmeldung an OBR Johann Maier-Paar und die Medaillenübergabe an die bestplatzierten des Supercups - bei dieser über die gesamte Bewerbssaison laufenden Wertung werden die besten Platzierungen des Bereichsjugendbewerbes, des Landesjugendbewerbes und die Jugendbewerbe in anderen Bereichen bewertet. Kurze Ansprachen und Dankesworte der Ehrengäste und die Übergabe der begehrten Wissenstest-Medaillen waren ein weiterer Programmhöhepunkt.

Ein herzlicher Dank gilt HBI d.F. Florian Wetzelhütter, der Feuerwehr Puch bei Weiz unter HBI Michael Weberhofer für die Durchführung und der Gemeinde für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Ein weiterer Dank ergeht an alle Bewerter – in Summe rund 30 Frauen und Männer - für die Verfügungstellung eines Tages für die Feuerwehrjugend. Mit dem Einholen der Bewerbsfahne und dem Abspielen der Landeshymne wurde der erfolgreiche Wissenstesttag abgeschlossen.

Wir gratulieren allen Jugendlichen und Quereinsteigern zum erfolgreich absolvierten Wissenstest und Wissenstestspiel!

Quelle: BFV Weiz, BI d.V. Ing. Patrick Friedl

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner