BFKDO Flachgau: 46. Wissensspiel und Wissenstest im Bezirk

Das Wissensspiel und der Wissenstest ist für die Feuerwehrjugend aus dem Bundesland Salzburg immer ein großes Highlight. Die Feuerwehrjugendmitglieder hatten lange und intensive Vorbereitungsstunden hinter sich, um den Fragenkatalog und die Aufgaben der unterschiedlichen Stufen beim Wissensspiel Bronze und Silber sowie beim Wissenstest Bronze, Silber und Gold zu bewältigen und am Ende des Tages das verdiente Abzeichen in den Händen halten zu können.

2024 – Beginn Wissensspiel & Wissenstest in der Stadtgemeinde Oberndorf

Im vergangenen Jahr 2023 lud die Freiwillige Feuerwehr Wals-Siezenheim in die Sport-Mittelschule nach Walserfeld ein. Im heurigen Jahr 2024 folgten rund 440 Feuerwehrjugendmitglieder mit 63 Bewertern aus dem Bezirk Flachgau der Einladung nach Oberndorf. Das Gelände der Sport-Mittelschule ist bereits allen Teilnehmern vom letzten Bezirksfeuerwehrjugendlager bekannt.

Pünktlich um 12:00 Uhr eröffneten Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Klaus Lugstein und der Bezirkssachbearbeiter der Feuerwehrjugend OVI Peter Ellenhuber den 46. Wissenstest der Flachgauer Feuerwehrjugend. Mit zahlreichen Ehrengästen begrüßte OBR Klaus Lugstein die anwesenden Feuerwehrjugendgruppen. Dr. Andrea Eder-Gitschthaler begrüßte ebenfalls die anwesenden Gruppen sowie Ehrengäste der Feuerwehr und wünschte allen Teilnehmern gutes Gelingen!

Unglaublicher Wissensstand und hervorragende Vorbereitungen der Jugendlichen

Um 15:00 Uhr sowie um 17:00 Uhr fanden die beiden Siegerehrungen der Abschnitte 3 & 4 sowie 1 & 2 am Gelände der Sport-Mittelschule statt. Nach einer kurzen Ansprache durch OBR Klaus Lugstein gratulierten die anwesenden Ehrengäste aus dem Bezirk Flachgau allen Feuerwehrjugendmitgliedern zu den hervorragenden Leistungen beim 46. Wissenstest.

Auch in diesem Jahr konnten wieder einige Feuerwehrjugendbetreuer mit dem Jugendbetreuerabzeichen ausgezeichnet werden. OBR Klaus Lugstein übergab diese gemeinsam mit Bürgermeister Georg Djundja und den Abschnittsfeuerwehrkommandanten und sprach zugleich allen Jugendbetreuern einen großen Dank für die zahlreichen und intensiven Vorbereitungsstunden aus. Es ist nicht selbstverständlich, so viel Freizeit für eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Gemeinde zur Verfügung zu stellen.

Ganz besonders erfreulich war die große Anzahl der Teilnehmer von den Feuerwehrjugendgruppen Freilassing, Piding, Laufen und Saaldorf aus dem benachbarten Bayern. Durch die vergangene Pandemie konnten die Feuerwehrjugendgruppen aus Deutschland in letzter Zeit leider nicht am österreichischen Wissenstest teilnehmen.

Ein weiterer Dank gilt der Gemeinde sowie der Freiwilligen Feuerwehr Oberndorf für die Räumlichkeiten und der perfekten Organisation.

Bezirkssachbearbeiter Feuerwehrjugend OVI Peter Ellenhuber beendete den 46. Wissenstest der Flachgauer Feuerwehrjugend mit einem lauten Hurra!

Gesamtdaten:

  • Teilnehmer Wissensspiel 134 Jugendliche
  • Teilnehmer Wissenstest 271 Jugendliche
  • Teilnehmer aus Bayern 32 Jugendliche
  • Gesamtteilnehmer 437 Jugendliche
  • Bewerter 63 Mitglieder

Jugendbetreuerabzeichen in Bronze

  • LM Marco Wörndl – FF Straßwalchen
  • LM Florian Kreuzhuber – FF Großgmain
  • LM Sophie Maria Brandstätter – FF Fuschl am See
  • FM Elias Zehner – FF Bürmoos

Jugendbetreuerabzeichen in Silber

  • OLM Michael Leymüller – FF Schleedorf
  • LM Harald Stiegler – FF Schleedorf
  • OLM Stefan Reindl – FF Schleedorf
  • LM Bernadett Fuchs – FF Bergheim
  • BI Florian Roider – FF Mattsee
  • LM Michael Herbst – FF Ebenau
  • LM Lorenz Schlager – FF Ebenau

Jugendbetreuerabzeichen in Gold

  • OBM Georg Rieger – FF St. Gilgen
  • BI Hannes Teufl – FF Bürmoos

Quelle: LFV Salzburg, BSBÖA Bezirk Flachgau, OVI Hasenschwandtner

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner