BFKDO Flachgau: Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold (FJLAG)

Bevor die Jugendlichen ab dem 15 Lebensjahr in den aktiven Stand überstellt werden, kann das Leistungsabzeichen in Gold der Feuerwehrjugend absolviert werden.

Voraussetzung um teilnehmen zu können, ist das vollendete 14. Lebensjahr, Wissenstest in der höchsten Stufe, Besitz des Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber sowie einen 8 Stunden Erste-Hilfe-Kurs! Gesamt müssen 5 Stationen der Teilnehmer positiv absolviert werden, um am Ende des Tages das Leistungsabzeichen in Gold in den Händen halten zu können.

Die Stationen gliedern sich in folgende Bereiche:

  • Brandeinsatz
  • Technischer Einsatz
  • Erste-Hilfe
  • Die Gruppe im Einsatz
  • theoretische Prüfung (Fragenkatalog)

Feuerwehrjugendmitglieder aus Schleedorf stellen sich der Herausforderung

Am Freitagabend, dem 23. Februar 2024, stellten sich 4 Jugendmitglieder der Feuerwehrjugend Schleedorf den Herausforderungen für das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold (FJLAG). Viele Vorbereitungsstunden investierten die Jugendlichen mit ihren Jugendbetreuern für diese Goldabnahme.

Zahlreiche Ehrengäste aus der Gemeinde Schleedorf sowie aus dem Bezirk Flachgau folgten der Einladung und konnten sich selbst ein Bild der hervorragenden Leistungen der Jugendlichen machen. Alle 4 Mitglieder der Feuerwehrjugend konnten die 5 Stationen mit Bravour bewerkstelligen. Bürgermeister Hermann Scheipl, Ortsfeuerwehrkommandant OBI Stefan Wesenauer, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Klaus Lugstein sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Simon Leitner konnten stolz allen 4 Feuerwehrjugendmitgliedern der Feuerwehrjugend Schleedorf das Abzeichen in Gold überreichen!

Ein großer Dank gilt auch den Bewertern aus dem Bezirk Flachgau für die faire Abnahme sowie dem Feuerwehrjugendbetreuerteam der Freiwilligen Feuerwehr Schleedorf für die Vorbereitungszeit und intensiven Lerneinheiten.

Großartig wenn Feuerwehrjugendmitglieder mit solch einem großartigen Wissen ab dem 15. Lebensjahr in den aktiven Feuerwehrdienst überstellt werden können.

Quelle: BSBÖA Bezirk Flachgau, OVI Hasenschwandtner

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner