BFKDO Flachgau: Feuerwehrjugend bereitet sich auf Wissenstest vor

Unter dem Motto "Erste Hilfe ist einfach" absolvierten am 24. Februar 2024 acht Mitglieder der Feuerwehrjugend Elsbethen als Vorbereitung für den Wissenstest einen 6-Stunden-Erste-Hilfe-Kurs im Feuerwehrhaus Elsbethen.

Der Kurs, organisiert vom Abschnitt 4, bot den teilnehmenden Jugendlichen eine gründliche Schulung zu lebensrettenden Maßnahmen. Angeleitet von einem erfahrenen Sanitäter wurden sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Fertigkeiten vermittelt. Die Bandbreite der Themen reichte von der Versorgung regloser Personen bis hin zur stabilen Seitenlage und der richtigen Helmabnahme bei einem Motorradunfall.

Die Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz durchgeführt wurde, trägt maßgeblich dazu bei, das Bewusstsein für Erste-Hilfe-Maßnahmen zu schärfen und die Sicherheitskenntnisse der Jugendlichen zu vertiefen.

Feuerwehrjugend gut gerüstet

Am Ende des intensiven Schulungstages erhielten alle Teilnehmer eine offizielle Bestätigung über ihre erfolgreich abgeschlossene 6-stündige Erste-Hilfe-Ausbildung. Die Freiwillige Feuerwehr Elsbethen bedankt sich herzlich bei den engagierten Jugendlichen sowie beim Roten Kreuz und allen Beteiligten, die diese wichtige Schulung ermöglicht haben. Die Förderung von Erste-Hilfe-Kompetenzen trägt dazu bei, dass unsere Feuerwehrjugendmitglieder gut gerüstet ist, um in Notfallsituationen schnell und effektiv handeln zu können – selbstverständlich auch außerhalb des Feuerwehrdienstbetriebes.

Quelle: ASBÖA Bezirk Flachgau, OVI Christoph Wieland

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner