BFKDO Flachgau: Abnahme Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold

Feuerwehrjugend-Matura im Bezirk Flachgau

Das Leistungsabzeichen in Gold ist für alle Mitglieder der Feuerwehrjugend die Matura, bevor man ab dem 15. Lebensjahr in den aktiven Stand der Feuerwehr überstellt wird. Voraussetzung um teilnehmen zu können, ist das vollendete 14. Lebensjahr, Wissenstest in der höchsten Stufe, Besitz des Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber sowie einen 8 Stunden Erste-Hilfe-Kurs!

Folgende 5 Stationen müssen positiv absolviert werden, um am Ende des Tages das Leistungsabzeichen in Gold in den Händen halten zu können.

  • Brandeinsatz
  • Technischer Einsatz
  • Erste-Hilfe
  • Die Gruppe im Einsatz
  • theoretische Prüfung

Teilnehmer aus den Feuerwehrjugendgruppen Köstendorf und Schleedorf

Am vergangenen Samstag, den 13. Mai 2023 konnten 8 Feuerwehrjugendmitglieder aus den Feuerwehrjugendgruppen Köstendorf und Schleedorf im Feuerwehrhaus Köstendorf Ihr Können unter Beweis stellen. Unter der Aufsicht von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Klaus Lugstein, Abschnittsfeuerwehrkommandant – Abschnitt 3 BR Simon Leitner sowie Bezirkssachbearbeiter OVI Peter Ellenhuber und seinem Team, konnten alle Goldanwärter die Aufgabenstellungen erfolgreich absolvieren.

Alle anwesenden Ehrengäste gratulierten zur bestandenen Prüfung sowie der großartigen Leistungen und überreichten den Mitgliedern das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in der Stufe Gold.

Quelle: BFKDO Flachgau, Hasenschwandtner M.

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner