HFW Bad Ischl: Jugendgruppe absolvierte Spezialfunkübung

Bei der letzten Jugendübung galt es für die angehenden Helfer eine spezielle Funkübung zu absolvieren. Die Burschen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und mussten unterschiedliche Aufgaben lösen. Jede Partie wurde mit einem Funkgerät ausgestattet. Eine Gruppe erhielt einen Legobausatz, die zweite die Anleitung dazu.

Nun galt es für den „Bautrupp“, das Lego-Auto nur durch die Anweisungen über den Funk zusammen zu bauen. Nach dem erfolgreichen Aufbau tauschten die Kids die Aufgaben. Die Jungs hatten sichtlich viel Spaß dabei und lernten nebenbei noch den richtigen Umgang mit den Sprechfunkgeräten.

Die Jugendgruppe Bad Ischl freut sich immer über Zuwachs. Die wöchentlichen Übungen finden jede am Freitag um 16:00 Uhr statt. Interessierte können sich jederzeit beim Jugendbetreuer David Hayböck unter jugend@ff-badischl.at melden.

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner