BFV Liezen: Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend

Jugendliche erhielten ihre ersten Abzeichen

Am Samstag, den 10.10.2009 fand in den Räumlichkeiten des Bezirksfeuerwehrverbandes das diesjährige Wissenstestspiel statt. Dieser Wissenstest in spielerischer Form wird speziell für die "Feuerwehrjugend 1" ausgerichtet, also für Mitglieder der Feuerwehrjugend im Alter von 10 und 11 Jahren. 29 Jugendliche absolvierten den Bewerb - der ein wesentlicher Bestandteil der Grundausbildung ist - in Bronze, 4 Jugendliche in Silber. Abgeführt wurde der Bewerb von BI d.F. Christian Sotlar mit seinem Bewerterstab.

Es galt, 3 Stationen erfolgreich zu durchlaufen:

Station 1: Gerätekunde
Station 2: Organisation in der Feuerwehr
Station 3: Unfall- und Nachrichtendienst

Bei der abschließenden Schlusskundgebung konnte Bezirksjugendbeauftragter und Bezirksjugend-Bewerbsleiter BI d.F. Christian Sotlar folgende Ehrengäste begrüßen: BR Heinz Hartl, E-LFR Horst Freiberger, ABI Walter Rieger und ABI Andreas Seebacher. Nach erfolgter Meldung an Bezirkskommandant-Stv. BR Heinz Hartl gratulierte BI Sotlar seinen Jugendlichen zum bestandenen Bewerb. BR Heinz Hartl gratulierte den Teilnehmern in seinen Grußworten ebenfalls. Er würdigte die großartigen Leistungen, die an diesem Tag von jedem Einzelnen vollbracht wurden und wünschte seinen Kameraden für ihre weitere Feuerwehr-Laufbahn alles Gute. Weiters dankte er BI Sotlar und dessen Bewerterstab für die mustergültige Organisation und Durchführung des Bewerbes.

Dann der große Moment für die Bewerbsteilnehmer: BR Heinz Hartl überreichte, unterstützt von den anderen Ehrengästen, die ersten Abzeichen an die sichtlich stolzen Jugendlichen.

Quelle: BFV Liezen