FF Lacken: Ab in den Süden...

"Ab in den Süden" - Dieses Motto gilt ab jetzt für das ehemalige Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Lacken, das jetzt in Griechenland im Einsatz sein wird. Am Samstag, 7. Februar 2004, wurde das Löschfahrzeug entgültig seinem neuen Eigentümer übergeben.

Das Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung wurde 1976 von der FF Lacken angeschafft und leistete daraufhin mehr als 27 Jahre seinen Dienst zur Sicherheit der Bevölkerung. Da es aber aufgrund des doch schon hohen Alters nicht mehr allen Ansprüchen gerecht werden konnte, wurde es im Jänner 2004 durch ein neues LF-A ersetzt (siehe Bericht im News-Teil).

Gekauft wurde das Fahrzeug von der ESEPA, dem Verband der Freiwilligen Feuerwehren in Griechenland. Ziel der ist die Schaffung und Verbreitung von Freiwilligen Feuerwehren in Griechenland, wo man beinahe ausschließlich Berufsfeuerwehren kennt. Da in den Sommermonaten die Waldbrandgefahr besonders groß ist, führt diese Organisation jährlich zu dieser Zeit sog. Waldbrandeinsatzcamps durch. Dort können ausländische Feuerwehrmänner und -frauen helfen, die zahlreichen Brandeinsätze zu bewältigen.

Quelle: online eingereicht von "fflacken"
FF Lacken