FF Kapfenberg-Diemlach: Mutter von Kleinkind ausgesperrt

Eine Mutter war am Freitag, den 20.03.2024 gegen 13:00 Uhr in eine besondere Notsituation geraten. Sie wurde von ihrem 2 jährigen Kleinkind auf ihrer Terasse ausgeschlossen.

Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es schließlich, durch ein Fenster in die Wohnung zu gelangen und die Türe zu öffnen. Das Kind befand sich bis dahin alleine in der Wohnung. Verletzt wurde aber glücklicherweise niemand. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

FF Kapfenberg-Diemlach mit einem Fahrzeug und 7 Einsatzkräften

Quelle: FF Kapfenberg-Diemlach, BI Jürgen Niss

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner