FF Klosterneuburg: 30 Personen im Klassenzimmer eingeschlossen

Am 22. Jänner 2024 wurde die Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg gegen 18:45 Uhr zu einem technischen Einsatz in die Anton Brucknerschule alarmiert. Aufgrund eines technischen Defektes an einer Klassentüre konnten die rund 30 anwesenden Personen das Klassenzimmer nicht verlassen.

Die Einsatzkräfte mussten mit einem Trennschleifer die Türangeln entfernen, um einen Zugang zum Klassenzimmer zu ermöglichen. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit drei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner