FF Donnersbach: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Moderne Fahrzeugtechnik sorgt für Großeinsatz

Bereits zum dritten Mal in dieser Woche wurde die Einsatzmannschaft zu einem Einsatz alarmiert - diesmal zu einem vermeintlichen Verkehrsunfall auf der L738, der Planneralmstraße, bei km 2,4. Ausgelöst wurde die Rettungskette durch das bordeigene Notrufsystem eines PKWs, auch eCall genannt.

Am Einsatzort angekommen konnten weder ein Verkehrsunfall noch ein Fahrzeug vorgefunden werden. Nach genauer Suche der Einsatzkräfte im Ortsteil Furrach und auf der B75 wurde nach Absprache mit der Polizei der Einsatz beendet und die Feuerwehren konnten um 01:30 Uhr wieder in die Rüsthäuser einrücken.

Bei diesem Einsatz kann von einer Fehlauslösung des Notrufsystems am Fahrzeug ausgegangen werden.

Eingesetzt waren bei diesem Einsatz 3 Feuerwehren mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften.

Im Einsatz:

Freiwillige Feuerwehr Donnersbach
Freiwillige Feuerwehr Irdning
Freiwillige Feuerwehr Stainach

Rotes Kreuz Ortsstelle Stainach
Polizeiinspektion Irdning

Quelle: FF Donnersbach

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner