BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Rassach

Am Samstag den 09.12.2023 um 08:26 Uhr wurden die Feuerwehren Rassach und Frauental per Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall auf die B76 nach Rassach alarmiert. Ein Fahrzeug, kommend aus Richtung Deutschlandsberg, geriet im Bereich des Johngraben ins Schleudern, kam von der Straße ab und fuhr über eine Böschung, überschlug sich und kam seitlich zum Liegen.

Die Fahrzeuglenkerin konnte sich mithilfe nachkommende Ersthelfer rasch aus ihrem Fahrzeug befreien und dem Rettungsdienst übergeben werden. Durch die Feuerwehrkameraden wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und anschließend das Fahrzeug geborgen und sicher abgestellt.

Nach rund zwei Stunden konnten die Feuerwehreinsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einkehren. Die Fahrzeuglenkerin wurde leicht verletzt zu weiteren Untersuchungen in das Krankenhaus gebracht.

Eingesetzt waren:

FF Rassach mit HLF 2, MZF-A UND MTF-A und 14 Mann
FF Frauental mit LKWA, TLF-A 2000, MTF-A und 16 Mann

Rotes Kreuz
Polizei

Quelle: BFV Deutschlandsberg, HFM Martin Godl, Abschnittspressebeauftragter Abschnitt 3

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner