BFV Deutschlandsberg: Tötlicher Verkehrsunfall in Groß St. Florian

Am Freitag den 02.08.2023 um 15:55 Uhr wurde die Feuerwehr Groß St. Florian  per Sirenenalarm mit der Meldung, PKW gegen Motorrad, auf die L601 alarmiert. Wie es sich am Einsatzort herausstellte, touchierten zwei Motorräder wobei ein Motorrad anschließend noch mit einem PKW kollidierte. Leider kam für diesen Motorradfahrer jede Hilfe zu spät, fünf weitere Personen trugen Verletzungen unbestimmten Grades davon und wurden in die Krankenhäuser Wagna sowie Graz gebracht.

Aufräumarbeiten durch FF Groß St. Florian

Unsere Aufgabe bestand darin die Unfallstelle ab zu sichern, den Brandschutz aufzubauen und nach der Betreuung der verunfallten Personen durch zwei Notärzte und der Rettungssanitäter, wurden die Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt sowie die Fahrbahn gereinigt.

Die nachalarmierte Feuerwehr Gussendorf richtete eine Umleitung für den Verkehr ein.

Eingesetzt waren:

  • FF Groß St. Florian
  • FF Gussendorf
  • Polizei
  • Rettung

Quelle: HFM Martin Godl - Abschnittspressebeauftragter Abschnitt 3, BFV Deutschlandsberg

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner