FF Kobenz: Verkehrsunfall in Oberfarrach

Pkw auf Waldweg überschlagen

Am 10. Mai um 01.53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kobenz von der Polizei zu einem Verkehrsunfall nach Oberfarrach alarmiert. Der Lenker eines Pkw kam mit seinem Fahrzeug auf der Verbindungsstraße vom Kobenzer Ortsteil Oberfarrach nach St. Marein von der Straße ab, überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stillstand. Der zum Glück unverletzt gebliebene Lenker konnte sich selbst aus dem Auto befreien und die Einsatzkräfte alarmieren.

Aufgabe der Feuerwehr war es die Unfallstelle abzusichern, Aufbau eines doppelten Brandschutzes sowie die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel zu binden. Weiters unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Verladen des Unfallwracks auf den Abschleppwagen und reinigten abschließend die Straße.

Gegen 03.00 Uhr hatte die FF Kobenz ihre Arbeit am Einsatzort abgeschlossen und die Kameraden konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Quelle: FF Kobenz, BM d.V. Hubert Gruber, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und EDV

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner