FF Biedermannsdorf: Quadunfall neben ÖBB Gleisen

Am Vormittag des 18.05.2023 überschlug sich ein Lenker mit seinem Quad auf einem Bahnbegleitweg und kam unmittelbar neben den Bahngleisen der Pottendorfer Linie zu liegen. Da dieser Unfall von mehreren Triebfahrzeugführern gemeldet wurde, rückten Kräfte der FF Biedermannsdorf, ein Einsatzleiter der ÖBB und die Polizei zur Unfallstelle aus.

Wegen der Nähe zur spannungsführenden 15 kV Stromleitung sind besondere Verhaltensregeln zu beachten, weshalb die Fahrzeugbergung in Absprache mit dem ÖBB-Einsatzleiter durchgeführt wurde. Das leicht beschädigte Fahrzeug wurde mit dem Kran wieder auf die Räder gestellt und der unverletzt gebliebene Lenker konnte seine Fahrt fortsetzen.

Quelle: FF Biedermannsdorf, SB Gerhard Seitinger

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner