AFKDO Mondsee: Fahrzeugüberschlag A1 im Baustellenbereich

Am Samstag, den 4.2.2023 wurden die Feuerwehren Oberwang und Mondsee um 10:24 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Beim Eintreffen konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt wurden.

Die Lage beim Eintreffen schilderte der Einsatzleiter der Feuerwehr Oberwang Thomas Höllnsteiner: „Der PKW dürfte im Baustellenbereich auf der A1 nach der Auffahrt Oberwang in Fahrtrichtung Salzburg auf die Betonleitschiene gekommen sein. Bei diesem Unfall überschlug sich das Fahrzeug seitlich und dabei wurde der gesamte Mast einer Straßenbeleuchtung ausgerissen und stürzte auf die Fahrbahn!“

Die Fahrzeuginsassen konnten glücklicherweise aus dem Fahrzeug klettern. Die Feuerwehren reinigten die Fahrbahn und unterstützten den Abschleppdienst beim Abtransport des Unfallfahrzeugs. Im Staubereich bildete sich ein kilometerlanger Rückstau bei dem die Rettungsgasse vorbildlich eingehalten wurde.

Im Einsatz standen:

FF Oberwang und FF Mondsee mit 6 Fahrzeugen, Polizei, Rotes Kreuz mit insgesamt 48 Personen

Quelle: AFKDO Mondsee, C. Stoxreiter

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner