FF Weistrach: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich B122

Am 23.01.2023 um 16:26 Uhr wurde die FF Weistrach zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B 122 gerufen. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich der B122 Abzweigung Weistrach.

Das Rote Kreuz kümmerte sich bereits um die Beteiligten. Wir sicherten die Unfallstelle ab und errichteten einen Brandschutz. Anschließend wurde von der Exekutive der Unfall aufgenommen und vermessen. Nach der Freigabe konnten wir mit der Bergung der Fahrzeuge beginnen.

Werbung

Dafür musste der Verkehr auf allen 3 Seiten umgeleitet werden. Zuerst wurde der VW Kombi mit dem Feuerwehrstapler weggehoben. Der im Feld befindliche Audi A6 musste mit der Seilwinde des RLFA auf die Straße gezogen werden und wurde anschließend ebenfalls mit dem Feuerwehrstapler abtransportiert. Abschließend folgte das Binden der Betriebsmittel, die Einsammlung der Fahrzeugteile und das Aufstellen der Ölspurtafeln.

Die FF Weistrach stand mit 16 Mitgliedern im Einsatz.

Quelle: FF Weistrach, OBI Gregor Payrleitner

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner