BF Wien: Verkehrsunfall in Wien – Simmering

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einer Strassenbahn in Wien Simmering wird am frühen Morgen eine Person verletzt. Das Fahrzeug wird dabei gegen einen Mast einer Ampelanlage gedrückt. Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar.

Durch den Zusammenstoß wurde das Lieferfahrzeug gegen einen Masten einer Signalanlage gedrückt und knickte diesen dabei um. Als die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, wurde der Fahrerzeuglenker beim Verlassen des Fahrzeugs über eine Leiter unterstützt. Der Mann wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt und anschließend von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei hoben die Feuerwehrleute das Fahrzeugwrack auf ein Abschleppfahrzeug und reinigten anschließend die Unfallstelle provisorisch.

Ausgerückt: 06:40 Uhr, Einsatz beendet: 08:30 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 35, Einsatzfahrzeuge: 10

Quelle: Stadt Wien - Feuerwehr und Katastrophenschutz
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner