BFV Feldbach: Frontaler Verkehrsunfall am Sonnenberg

Am 29.September um 17:23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr St.Stefan im Rosental zu einem Verkehrsunfall auf der L203 am Sonnenberg (Ortsteil St.Stefan/R) gerufen. Ein südoststeirischer Lenker war mit seinem Transportwagen am Nachhauseweg. Aus unbekannter Ursache geriet er nach einer Linkskurve auf die andere Straßenseite und touchierte frontal mit dem entgegenkommenden PKW, in welchem sich zwei Urlauber aus Kufstein befanden. Zum Glück konnten alle beteiligten Personen selbstständig und unverletzt aussteigen. Die Einsatzkräfte wurden sofort alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die Verunfallten bereits vom Arzt betreut. Zur weiteren Kontrolle sind alle drei Personen mit der Rettung ins LKH Feldbach gebracht worden.

Von den Florianis wurden die Batterien in den Fahrzeugen abgeschlossen. Danach wurden die demolierten Fahrzeuge am Straßenrand sicher abgestellt. Die ausgetretenen Flüssigkeiten wurden mittels Bioversal und Ölbindemittel beseitigt. Während der gesamten Bergungsarbeit musste die Straße komplett gesperrt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Der Einsatz konnte nach 1,5 Stunden technischer Arbeit abgeschlossen werden.

Eingesetzt waren:

  • von der FF St. Stefan/R 14 Mann mit RF-A & TLF4000 (Einsatzleiter OBI Prischink Bernhard)
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
  • Arzt

Quelle: BFV Feldbach, LM Wolfgang Patschok, Pressedienst Feuerwehr Abschnitt 08

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner