FW Bad Ischl: Verkehrsunfall in St. Wolfgang

FF Bad Ischl im Assistenzeinsatz

Am Mittwochmorgen gegen 02:00 Uhr, wurden die Feuerwehren St. Wolfgang und Rußbach zu einem schweren Verkehrsunfall, Höhe Camping Berau, alarmiert. Ein Lenker geriet zuvor mit seinem PKW von der Straße ab und blieb seitlich am Radweg liegen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug zum Glück leicht verletzt selbstständig verlassen. Die Kräfte der Feuerwehren St. Wolfgang und Rußbach sicherten die Unfallstelle und reinigten diese von herumliegenden Fahrzeugteilen und ausgeflossenen Betriebsmittel. Zur Unterstützung wurde der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl, mit dem schweren Rüstfahrzeug nachalarmiert.

Mit dem Kran vom schweren Rüstfahrzeug wurde das Wrack auf die Straße gehoben, um es an ein verständigtes Abschleppunternehmen zu übergeben.

Nach zirka zwei Stunden konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Neben der FF St.Wolfgang und der FF Rußbach, standen die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl mit ELF und SRF im Einsatz. Eine Streife der Polizei war ebenfalls vor Ort.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bad Ischl / Hauptfeuerwache

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner