FF Klosterneuburg: Verkehrsunfall auf der B14 Wienerstraße

Am Samstag um 06:45 Uhr wurde die Wache 2 der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem Verkehrsunfall auf die B14 alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache verlor eine Pkw-Lenkerin die Kontrolle über ihren Pkw und prallte gegen einen Ampelmast.

Diese wurde durch das Rote Kreuz Klosterneuburg direkt vor Ort medizinisch versorgt. Der Pkw wurde danach durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr geborgen und an einem Parkplatz gesichert abgestellt. Der Einsatz konnte nach 45 Minuten beendet werden.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner