FF Mogersdorf-Ort: Bergung eines Elektrofahrzeuges

Am 11.03.2022 um 20:53 Uhr wurden die Feuerwehren Mogersdorf-Ort und Mogersdorf-Berg mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung am „Unteren Mitterweg“ in Mogersdorf (Bezirk Jennersdorf) alarmiert. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich beim Unfallfahrzeug um ein elektrobetriebenes Fahrzeug handelte.

Auf Grund des erheblichen Schadens am Unfallfahrzeug und um weitere zusätzliche Schäden zu vermeiden, war eine Bergung mit der Seilwinde nicht möglich. Deshalb wurde das Kranfahrzeug der Feuerwehr Jennersdorf nachalarmiert. Das Fahrzeug wurde mit dem Kranfahrzeug geborgen, danach an eine sichere Stelle verbracht und gesichert abgestellt. Die Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Mogersdorf-Ort, Mogersdorf-Berg und die Feuerwehr Jennersdorf mit 5 Fahrzeugen und 25 Mitgliedern. Ebenso vor Ort war die Polizei mit zwei Beamten und einem Fahrzeug.

Einsatzleiter war HBI Kurta Mike von der Feuerwehr Mogersdorf-Ort. Um 22:10 konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Quelle: FF Mogersdorf-Ort

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner