HFW Bad Ischl: Verkehrsunfall auf der B145

Am 04. Jänner 2022 um 15:04 Uhr wurden die Kameraden der FF Mitterweissenbach zu einem Verkehrsunfall auf der B145 Linzer Bundesstraße Höhe KFZ Siegl durch die Landeswarnzentrale alarmiert. Nach der Lageerkundung durch OBI Mario Auer, wurde ein Fahrzeug vorgefunden, welches mit einem erheblichen Blechschaden mitten auf der Fahrbahn stand.

Der PKW-Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde laut eigenen Angaben nicht verletzt. Es stellte sich heraus, dass der Lenker von der Fahrbahn abgekommen ist und gegen einen Baum prallte. Nach dem Aufprall wurde das Auto wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.

Das verunfallte Fahrzeug wurde auf den Radweg befördert und durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert. Die Mannschaft der FF Mitterweissenbach reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr. Einsatz Ende war um 15:54 Uhr.

Die FF Mitterweissenbach war mit fünf Einsatzkräften und KLF-A im Einsatz. Eine Streife der Polizei war ebenfalls vor Ort.

Bericht: FF Mitterweissenbach, OBI Mario Auer

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner