HFW Bad Ischl: Auffahrunfall mit Hängergespann

Am Montagabend ereignete sich auf der B145 Höhe Autohaus Scheichl ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Hängergespann. Zum Glück wurde kein beteiligter Lenker verletzt. Somit begrenzte sich die Arbeit der Kameraden vom ersten Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl auf die Aufräumarbeiten.

Ein PKW wurde mit dem Rüstfahrzeug auf einen nahe gelegenen Parkplatz geschleppt und die Fahrbahn von ausgeflossenem Betriebsmittel und herumliegenden Fahrzeugteilen gereinigt. Für die Dauer der Arbeiten musste die Bundesstraße kurz gesperrt werden. Nach einer Stunde konnten die Florianis wieder ins Gerätehaus einrücken.

Im Einsatz standen der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl und eine Streife der Polizei.

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner