Bezirk Neunkirchen: Lenker landet am Dach in wasserführendem Überlauf

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz, wurde die Feuerwehr Ternitz-Pottschach am 20.Jänner kurz vor 23 Uhr nach Pottschach, nähe des Bahnhofs Pottschach gerufen. Am Einsatzort angekommen staunten die Einsatzkräfte, da ein Fahrzeug in den Straßengraben rutschte und am Dach im wasserführenden Überlauf des Werkskanals zu liegen kam.

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, so Einsatzleiter Peter Reumüller von der Feuerwehr Pottschach. Für die Fahrzeugbergung wurde das Wechselladerfahrzeug von der Feuerwehr Ternitz-St.Johann angefordert. Mittels Kran, wurde der Unfallwagen aus der misslichen Lage befreit und auf die Räder gestellt.

Nach mehr als einer Stunde konnten die Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen.

Quelle: Gerhard Zwinz

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner