FF Biedermannsdorf: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Aus unbekannter Ursache verlor eine PKW Lenkerin am 05.11.2021 um 08.49 Uhr mit ihrem Fahrzeug in einer langgezogenen Linkskurve auf der B11 die Kontrolle über ihr Fahrzeug, stürzte über die Böschung und kollidierte mit einer Lärmschutzwand. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Pkw wurde von Kräften der FF Biedermannsdorf geborgen. Die B11 war für die Dauer der Bergungsarbeiten in beiden Richtungen gesperrt.

Einsatzkräfte:

FF Biedermannsdorf
Rotes Kreuz
Polizei Wiener Neudorf

Quelle: FF Biedermannsdorf, SB Gerhard Seitinger

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner