BFV Feldbach: Traktor-Bergung nach Unfall

Am 12. November um 10:43 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren St. Stefan im Rosental und Wetzelsdorf zu einem Traktor Unfall nach Dollraht alarmiert. Ein südoststeirischer Lenker war mit seiner großen Zugmaschine und einem 5-Schar-Pflug am Nachhauseweg. Dabei kam er auf ein weiches Straßenbankett, welches sofort nachgab. Der Traktor samt Pflug kippte den Hang hinunter und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer hatte großes Glück. Er konnte sich ohne jegliche Verletzung aus der Kabine selbst befreien.

Nach dem Ankommen der Einsatzkräfte wurde die Einsatzstelle sofort abgesichert. Die Fahrbahn musste ebenso gesperrt werden. Ein Kranfahrzeug von der Feuerwehr Feldbach wurde sofort nachalarmiert. Der Traktor wurde durch Stahlseile, welche an den Rüstfahrzeugen befestigt wurden, von der FF St. Stefan/R und der FF Wetzelsdorf aufgerichtet. Mit dem nachgeforderten WLF Feldbach wurde dann die Zugmaschine mittels Seilwinde hinaufgezogen. Dabei sicherten die Feuerwehren St. Stefan/R und Wetzelsdorf mittels Stahlseile das Abrutschen der Zugmaschine. Am Traktor und Pflug entstand ein enormer Sachschaden.

Im Einsatz:

Eingesetzt waren RF, TLF4000 und MTF St. Stefan/R , RLF und LKW Wetzelsdorf und WLF Feldbach mit 25 Mann. Die Polizei war ebenso Vorort. Der Einsatz konnte nach 3,5h Stunden technischer Arbeit abgeschlossen werden.

Einsatzleiter: OBI Prischink Bernhard, FF8083

Quelle: BFV Feldbach, LM Wolfgang Patschok, Pressedienst Feuerwehr Abschnitt 08

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner