BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Gasselsdorf

Am 29.11.2021 um 16.47 Uhr wurden die Feuerwehr Dietmannsdorf und die Feuerwehr St. Martin i.S. zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkws im Ortsgebiet von Gasselsdorf gerufen. Eine Person musste dabei von den Einsatzkräften versorgt werden. Offenbar wurde diese Person nicht ernsthaft verletzt, da er nach der Versorgung und noch während der Aufräumungsarbeiten durch die Feuerwehr an die Unfallstelle zurückkehrte.

Die beiden Feuerwehren stellten, am Einsatzort angekommen, einen doppelten Brandschutz auf und regelten gemeinsam mit der Polizei den Verkehr. Zudem wurden die beschädigten Pkws von der Hauptstraße entfernt, Betriebsmittel gebunden und die Straße gereinigt.

Die Unfallursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Eingesetzt waren:

FF Dietmannsdorf mit 2 Fahrzeugen und 14 Kameraden/innen
FF St. Martin i.S. mit 3 Fahrzeugen und 15 Kameraden/innen
Rotes Kreuz mit 1 Fahrzeug und 2 Sanitätern/innen
Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Beamten/innen

Quelle: BFV Deutschlandsberg, FM Clara Hengsberger, Pressebeauftragte Abschnitt 4

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner