BFKDO Jennersdorf: Kutschengespann landet in Lafnitz

Zu einem nicht alltäglichem Einsatz wurde gestern Dienstag die Feuerwehr Heiligenkreuz gerufen. In der Nähe von Deutsch Minihof, Bezirk Jennersdorf, scheuten aus bisher unbekannten Gründe zwei Pferde in einem Kutschengespann.

Der erfahrene Führer der Pferdekutsche und seine Begleiterin wurden dadurch von der Kutsche abgeworfen und verletzt. Sie wurden in die Krankenhäuser Feldbach und Güssing gebracht. Die beiden Pferde blieben unverletzt.

Die Bergung gestaltete sich aufgrund der ungewohnten Gegebenheiten schwierig, konnte dennoch rasch durchgeführt werden. An der Kutsche entstand Sachschaden.

Dauer des Einsatzes: Ca 70 Minuten

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Heiligenkreuz mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann
First Responder
Rettung
C16
Polizei
Tierarzt

Quelle: BFKDO Jennersdorf

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner