BF Wien: Verkehrsunfall in Wien-Floridsdorf

Bei Unfall mit Linienbus werden drei Personen verletzt

Am Samstagmorgen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem geparkten Lkw. Dabei stieß der mit drei Personen besetzte Linienbus mit der rechten Fahrzeugseite gegen den Anhänger des Lkw und wurde dabei erheblich beschädigt. Der Fahrer des Busses wurde im Fahrerstand verletzt eingeschlossen und zwei Fahrgäste wurden leicht verletzt.

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien sicherten die Unfallfahrzeuge ab und begannen sofort mit der Befreiung des eingeschlossenen Fahrers. Durch den Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten konnte die Person schließlich gerettet werden. Alle drei Personen wurden durch Teams der Berufsrettung Wien versorgt und anschließend in Spitäler gebracht.

Nach Abschluss aller Rettungsarbeiten wurde der Linienbus durch ein Spezialabschleppfahrzeug der Feuerwehr von der Straße entfernt. Der Unfallhergang ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

Ausgerückt: 06:45 Uhr, Einsatz beendet: 09:00 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 30, Einsatzfahrzeuge: 8

Quelle: Stadt Wien - Feuerwehr und Katastrophenschutz
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner