FF Hinterstoder: Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Am Abend des 06. September 2021 um 21:51 Uhr wurde die Feuerwehr Hinterstoder zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die Stodertal-Landesstraße L552 alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen bot sich dem Einsatzleiter HBI Helmut Kniewasser folgende Lage.

Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen. Durch den „Ausritt“ wurde das Fahrzeug stark beschädigt und es galt ausgelaufene Betriebsmittel zu binden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Windischgarsten wurde unter Zuhilfenahme eines Teleskopladers eines nahe gelegenen Unternehmens das Fahrzeug von der Fahrbahn verbracht und die Fahrbahn gesäubert.

Nach ca. einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen. Die Feuerwehr Hinterstoder war mit 3 Fahrzeugen und 16 Mann/Frau im Einsatz.

Quelle: FF Hinterstoder, AW Ing. Florian Miller

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner