BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Pölfing-Brunn

Am 27.09.2021 wurde die FF Pölfing-Brunn um 06:51 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen alarmiert. Bei der Ortsausfahrt von Pölfing-Brunn in Richtung Wies kollidierten 2 Fahrzeuge miteinander und kamen auf der Landesstraße zum Stillstand.

Die Feuerwehr leistete sofort Erste Hilfe, sicherte die Unfallstelle großräumig ab und leitete eine Umleitung ein. Die verletzten Personen wurden vom Grünen und Roten Kreuz versorgt und danach in das Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallwracks wurden von Kameraden der FF Pölfing-Brunn gesichert und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden.

Nach ca. 2 Stunden konnte die L605 wieder für den Verkehr freigegeben werden und die Feuerwehr ihre Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Einsatz war die FF Pölfing-Brunn mit 3 Fahrzeugen und 12 Mann, die Polizei sowie das Grüne und Rote Kreuz.

Quelle: BFV Deutschlandsberg, LM d.V. Marcel Stelzer, Pressebeauftragter Abschnitt 02 - Eibiswald

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner