FF Leoben-Stadt: Fahrzeugbergung in Proleb/Dorfstraße

Am 31.07.2021 um 22:01 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt zur Unterstützung, der bereits im Einsatz stehenden Freiwilligen Feuerwehr Proleb, zu einer Fahrzeugbergung in der Dorfstraße durch die Landesleitstelle Florian Steiermark alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug beim Zurücksetzen auf der schrägen Ausfahrt eines Wohngebäudes über die Begrenzung hinaus und setzte im hinteren Bereich auf, sodass das linke Hinterrad in der Luft schwebte.

Als Erstmaßnahme wurde durch die Einsatzkräfte der PKW mittels Greifzug von vorne gesichert, um die Vorbereitungsarbeiten für die Bergung sicher durchführen zu können. Das Fahrzeug wurde mittels Kran des SRF (schweres Rüstfahrzeug) über Radklauen an den Hinterrädern vorsichtig angehoben und wieder mit allen vier Rädern auf die Fahrbahn gestellt. Dabei wurde der PKW ständig mit dem Greifzug und Keilen an der Vorderachse gesichert.

Nach Abschluss aller notwendigen Arbeiten rückten die Feuerwehren um 23:15 Uhr wieder in die Rüsthäuser ein.

Eingesetzte Kräfte:

FF Proleb
FF Leoben-Stadt

Quelle: FF Leoben-Stadt