Stadtfeuerwehr Güssing: Schwerer Verkehrsunfall auf der L400

Am Sonntag, den 04.07.2021, wurden wir um 06:38 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die L400 - Glasinger Landesstraße - gerufen. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und hatte sich mehrmals überschlagen. Nach der Versorgung des Verletzten durch Rettung und Notarzt wurde dieser mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Anschließend wurde die Bergung des Unfallwagens vorgenommen, ausgetretene Flüssigkeiten gebunden und die Straße gereinigt.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:
KRF-S, SRF, TLFA, ULFA und LAST

Mannschaftsstärke: 23 Mann
Einsatzdauer: ca. 2,0 Stunden

Quelle: Stadtfeuerwehr Güssing, SBI Ing. Mario Unger