HFW Bad Ischl: Türöffnung Götzstraße – Person gerettet

Nach den Unwettereinsätzen in der Nacht blieben weitere Hochwasserausrückungen zum Glück aus. Doch ganz genießen konnten die Florianis vom ersten Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl den Sonntag nicht: Am Abend folgte der nächste Hilferuf. Eine Person verunfallte in der eigenen Wohnung in der Götzstraße und konnte die Türe nicht mehr selbstständig öffnen.

Die anwesenden Sanitäter vom Roten Kreuz veranlassten die Alarmierung der Feuerwehr und der Polizei. Nachdem ein Zugang in die Wohnung über ein Fenster mit der Drehleiter nicht möglich war, musste die Haustüre mittels Spezialwerkzeug gewaltsam geöffnet werden. Die verletzte Person wurde von den Sanitätern erstversorgt und ins Krankenhaus Bad Ischl zur weiteren Behandlung verbracht.

Kurz nach 20:00 Uhr war der Einsatz für die beteiligten Kräfte wieder beendet.

Quelle: HFW Bad Ischl