BFV Feldbach: Verkehrsunfall mit Mopedauto

Sirenenalarm für die Freiwilligen Feuerwehren Lichendorf und St. Stefan im Rosental „Verkehrsunfall mit Person in Zwangslage“ auf der Höhenstraße um 18:10 Uhr.

Lage vor Ort: Ein Mopedauto hat sich im Zuge einer besonderen Verkehrssituation überschlagen. Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wies Verletzungen unbestimmten Grades auf. Sie wurde durch unseren Feuerwehrarzt Dr. W. Lechner sowie dem Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Abklärung in das Krankenhaus transportiert.

Aufgrund der Lage wurde die FF Lichendorf schon während der Anfahrt zurückbeordert. Das Fahrzeug wurde geborgen und auf einem Platz neben der Gemeindestraße gesichert abgestellt. An der Unfallstelle waren drei Fahrzeuge mit 26 Kräften, der Feuerwehrarzt, die Polizei und der Rettungsdienst.

Danke allen motivierten Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft. Wie immer war die Zusammenarbeit mit den benachbarten Einsatzorganisationen hervorragend.

Bericht: ABI a.D. Franz Roßmann, Öffentlichkeitsarbeit

Quelle: BFV Feldbach, LM Wolfgang Patschok, Pressedienst Feuerwehr Abschnitt 08