BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Graschach

PKW gegen Trafo - Fahrzeuglenker abgängig

Um 00.19 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Dietmannsdorf in der Nacht vom 06. auf den 07. Juni zu einem Verkehrsunfall in Graschach (Gemeinde St. Martin im Sulmtal) alarmiert. Ein PKW war gegen einen Trafo geprallt.

Am Einsatzort konnte ein stark beschädigter Audi, allerdings kein Unfallbeteiligter vorgefunden werden. Um 00.43 Uhr wurde schließlich die Freiwillige Feuerwehr St. Martin zur Suchaktion nach dem abgängigen Lenker nachalarmiert. Nachdem persönliche Gegenstände an einem Waldrand aufgefunden wurden, wurde letztendlich noch ein Suchhund von Seiten der Polizei hinzugezogen.

Während der intensiven Suche nach dem Lenker wurde die Freiwillige Feuerwehr Eibiswald mit dem Schweren Rüstfahrzeug angefordert, um den nicht mehr fahrtüchtigen PKW auf das Abschleppfahrzeug zu heben. Die ebenfalls zum Unfallort gerufene Energie Steiermark sicherte währenddessen den beschädigten Trafo.

Kurz nach 03.00 Uhr wurde die Suchaktion schließlich erfolglos abgebrochen, die drei mit 25 Mann und 6 Fahrzeugen ausgerückten Feuerwehren konnten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Quelle: BFV Deutschlandsberg, HBI Dipl.-Ing. (FH) Hans Jürgen Ferlitsch