FF Klosterneuburg: Fahrzeugbergung und Kleinbrand

Um 00:50 Uhr wurde der 2. Zug zu einem technischen Einsatz auf die B14 Wienerstrasse alarmiert. Ein fahrunfähiger Pkw mit einem vorderseitigen Achsbruch musste durch die Einsatzkräfte von der Fahrbahn entfernt werden. Der Pkw wurde an einem von der Polizei angegebenen Parkplatz gesichert abgestellt.

Um 10:15 Uhr wurde der 1. Zug zu einem Brandeinsatz in die Dr. Voglgasse alarmiert. Durch die ausgerückte Mannschaft konnte mit Hilfe einer Kübelspritze der Brand erfolgreich abgelöscht werden. Danach wurde der betroffene Bereich mittels Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester kontrolliert.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation