HFW Bad Ischl: Erneut Fahrzeugbergung in Rettenbach

Am Montagmorgen wurden die Florianis der Feuerwache Rettenbach – Steinfeld – Hinterstein erneut um Hilfe gerufen. Ein Lenker geriet mit seinem Kleinbus ins Rutschen und blieb dann in einem Entwässerungsgraben stecken.

Umgehend rückten die Kameraden der FW Rettenbach zur Einsatzadresse, die Rettenbachtalstraße, aus. Am Berufungsort angekommen wurde der Bus unter zu Hilfenahme eines Stahlseiles mit dem Löschfahrzeug wieder auf die Straße gezogen. Somit konnte der Lenker seine Fahrt wieder fortsetzen.

Nach einer guten Stunde war der Einsatz für die fünf Mann der Feuerwache Rettenbach wieder beendet.

Quelle: HFW Bad Ischl